Ändern des Passworts für den Raspberry Pi

Der Raspberry Pi ist ein kleiner, preiswerter Computer, der von der Raspberry Pi Foundation im Vereinigten Königreich entwickelt wurde. Ursprünglich sollte der Pi die Informatik in Schulen fördern, hat sich aber inzwischen zu einer Gemeinschaft von Bastlern und Enthusiasten entwickelt, die immer auf der Suche nach dem nächsten großen Projekt sind. Im Laufe der Jahre wurden zahlreiche Raspberry Pi-Modelle auf den Markt gebracht.

Was kann man mit einem Raspberry Pi machen?

Er kann zwar an einen Monitor und eine Tastatur angeschlossen und als Allzweckcomputer (ähnlich wie ein Laptop oder Desktop) verwendet werden, aber die meisten Menschen nutzen ihn für speziellere Zwecke. Das liegt vor allem daran, dass der Raspberry Pi über relativ geringe technische Daten verfügt.

Im Folgenden finden Sie einige der häufigsten Verwendungszwecke des Raspberry Pi:

Heimautomatisierung, Steuerung von LEDs usw.
Der Raspberry Pi ist so konzipiert, dass er sehr leicht zu hacken ist. Seine 40-polige GPIO-Steckleiste ermöglicht den Anschluss und die Steuerung zahlreicher Ein- und Ausgänge zur Verwendung in benutzerdefinierter und Open-Source-Software.

Videospiel-Emulation
Die beliebteste Anwendung für den Raspberry Pi ist bei weitem die Emulation von Retro-Videospielen mit RetroPie. RetroPie ist eine kostenlose Bibliothek, deren Einrichtung nur wenige Minuten in Anspruch nimmt und mit der Sie eine Vielzahl von alten Videospielkonsolen wie NES, SNES, Genesis, Game Boy, Atari und andere spielen können.

Heimkino
Viele Leute installieren Kodi auf ihrem Raspberry Pi, um ihr eigenes Heimkino zu bauen. Der Pi wird dann an Ihren Fernseher oder Monitor angeschlossen und wird so zu einem intelligenten Unterhaltungszentrum, mit dem Sie auf Sendungen, Filme, Musik und vieles mehr zugreifen können.

Wenn Sie eine Linux-Distribution wie Raspberry Pi OS (früher Raspbian) oder Noobs verwenden, können Sie das Passwort auf Ihrem Pi mit dem Befehl passwd ändern.

Melden Sie sich bei Ihrem Raspberry Pi an

Um das Passwort zu ändern, müssen Sie in einer Shell eingeloggt sein. Angenommen, Sie verwenden den Standard-Benutzernamen und das Standard-Passwort, öffnen Sie eine Shell und geben Sie ein:

ssh pi@raspberrypi

Verwenden Sie den Befehl passwd

Jetzt, wo Sie angemeldet sind, können Sie einfach passwd eingeben, um das Passwort für den aktuellen Benutzer zu ändern.

passwd

Nun werden Sie aufgefordert, das aktuelle Kennwort und das neue Kennwort einzugeben und dann das neue Kennwort erneut einzugeben. Nachdem Sie diese Anweisungen befolgt haben, wird Ihr Passwort geändert.

Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen auf einem Windows 8 Laptop

Bei Laptops, die einem Endbenutzer von seinem Büro zur Verfügung gestellt werden, ist es unerlässlich, dass Sie alle Ihre persönlichen Dateien auf einem Wechseldatenträger speichern. Was aber, wenn Sie zu beschäftigt sind, um all das zu tun, und hoffen, dass Sie die Datensicherung bis zu Ihrem letzten Arbeitstag im Büro aufheben können?

Mit der Einführung von Windows 8 haben Benutzer jetzt die Möglichkeit, das Betriebssystem unverändert zu lassen, aber ihre persönlichen Dateien zu entfernen, wenn sie den Laptop an jemanden weitergeben müssen, ohne das Betriebssystem von Grund auf neu installieren zu müssen. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Ihren Windows 8-Laptop auf die Werkseinstellungen zurücksetzen können.

Bevor Sie diese Anleitung durcharbeiten

Stellen Sie bitte sicher, dass alle wichtigen Dateien und Ordner auf einem externen Speichermedium gesichert sind. Sie benötigen ein bootfähiges USB-Installationsprogramm für Windows 8, um fortfahren zu können. Lassen Sie Ihren Laptop trotz Akku-Backup über den Netzadapter mit Strom versorgt.

1. Drücken Sie bei eingeschaltetem Laptop und der Anmeldung bei Windows 8 gleichzeitig die Windows-Taste + C.

2. Sie sollten sehen, dass die Charme-Leiste der Einstellungen erscheint.

3. Klicken Sie auf PC-Einstellungen ändern.

4. Klicken Sie auf Update und Wiederherstellung (oder klicken Sie auf Allgemein, wenn ja, fahren Sie mit Schritt 6 fort).

5. Klicken Sie auf Wiederherstellung.

6. Auf der rechten Seite werden Ihnen zwei Optionen angeboten:
Erstens: Aktualisieren Sie Ihren PC ohne Beeinträchtigung Ihrer Dateien (d. h. Aktualisieren)
und
Alles entfernen und Windows neu installieren (d.h. Zurücksetzen)

7. Klicken Sie bei der zweiten Option auf Erste Schritte.

8. Klicken Sie auf Weiter.

9. Wählen Sie die Laufwerke, die Sie entfernen möchten.

Wir wählen hier Nur das Laufwerk, auf dem Windows installiert ist. Wenn Sie das gesamte (physische) Laufwerk löschen möchten, können Sie auf die zweite Option klicken. Beachten Sie jedoch, dass in diesem Fall alles verloren geht. Stellen Sie daher sicher, dass Sie eine Sicherungskopie der Daten auf den Laufwerken haben.

10. Wählen Sie die Option aus, wie Sie das/die Laufwerk(e) bereinigen möchten. Wir haben uns für Nur meine Dateien entfernen entschieden. Klicken Sie auf Ihre Wahl, um fortzufahren.

11. Klicken Sie auf Zurücksetzen, um den Vorgang zu starten.

12. Ihr Laptop wird neu gestartet und der Rücksetzungsprozess beginnt.

13. Geben Sie auf dem folgenden Bildschirm die erforderlichen Anmeldedaten ein, um die Installation von Windows 8 abzuschließen.

Sie haben Ihren Windows 8-Laptop nun erfolgreich auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.